opi2020
   
Home
Organisation
Services
Topics
News
Standards
LEMnet
Contact
 
Deutsch
       
 
Modular installation for charging stations

As to be expected in the near future with several changes in standards and norms of charging stations for electric vehicles, the members of opi2020 agreed to a uniform modular structure of the charging station. This allows, with a few simple steps (5 - 10 minutes), the replacement of a module with a newly configured module. Without the station to be dismantled. The old module can be brought in the workshop for up date, and later be used in a different place.

New charging stations should fulfill the following requirements:
  • Supply cable 5 x 16 mm2 , >50m 5 x 25 mm2
  • Modular construction of the charging stations
  • Good interchangeability of the assembly parts
  • Assembly according to Table 5
  • Sufficient space for additional electronics

  • PDF
    Modulare Ladestation für Elektrofahrzeuge

    We work with these manufacturers, guaranteeing a 100% compliance with the standards already:

    DISA AG: www.disa.ch/stromtankstellen.htm
    emco AG: www.emco-elektroroller.de


    ped_3kk.jpg Zweiradfahrzeuge
    • Die Ladegeräte sind in der Regel nicht im Fahrzeug eingebaut.
    • Die Traktionsbatterie wird in der Regel getrennt vom Fahrzeug geladen.
    • Ladestationen sind in Entwicklung, eine Tendenz zum EnergyBus-Verfahren zeichnet sich ab.
    mot_3kk.jpg Motorräder
    • Das Ladegerät wird meistens im Fahrzeug mitgeführt.
    • Pro Stellfläche können maximal 4 Fahrzeuge an einer Ladestation angeschlossen werden.
    • Das Ladegerät hat in der Regel eine Leistung von bis zu 1.5kW. Mehr als 3kW ist nur in absoluten Ausnahmefällen zu erwarten.
    auto_2kk_Kopie.jpg Drei- und Vierrad-Fahrzeuge
    • Das Ladegerät wird im Fahrzeug mitgeführt.
    • In den meisten Fällen reicht eine Leistung von 3kW aus.
    • Pro Lade-Station können 2 - 3 Fahrzeuge geladen werden.

    Diese drei Gruppen haben unterschiedliche Ansprüche an die Lade-Infrastruktur und an die Stellfläche. Ein Vermischen dieser drei Gruppen führt zu Konflikten. Eine klare Trennung ist darum notwendig.

    Tabelle 5
     
     
    Years
    <5
    5
    10
    15
    Steckdose CEE+ 16A, 230V
    2
    2
    2
    2
    Steckdose CEE+ 16A, 400V
    (1)
    (1)
    (1)
    1
    Steckdose Landesüblich 10-13A, 230V
    1
    1
    1
    1
    RCD und Sicherung pro Steckdose
    X
    X
    X
    X
    Energiemessung
    (X)
    X
    X
    X
    Schliessung mit Zylinder Kaba 20
    (X)
    (X)
    X
    X
    Schliessung mit Zylinder Kaba 20 und oder RFID
    (X)
    X
    X
    X
     
         
    Kommunikation Steckdose - Fahrzeug
    X
    X
    X
    Kommunikation Steckdose - Netz
    X
    X
    Smart metering
    X
    © opi2020